Einzelsitzungen

In einer Einzelsitzung erfühle ich dein Energiesystem, deinen Körper und die Beweggründe mit denen du zu mir kommst über eine andere Wahrnehmungsebene. Ich arbeite mit Bewusst - Sein auf mehreren Ebenen und in einer Sprache, die deine Seele und dein Herz versteht. In gemeinsamer Absprache gehen wir mit den Themen und Absichten, die du mitbringst, in ein tieferes Sehen, Fühlen und Wahrnehmen. Wir öffnen einen Raum, in dem sich zeigen darf, was jetzt gesehen und wahrgenommen werden will.

In einer Sitzung beginnen wir je nach Anliegen, für deinen Körper, dein Energiesystem mit allen Chakren, bestimmte Lebensthemen, Veränderungswünsche und Übergänge in andere Lebenslagen, dein Bewusstsein oder was sich gerade in dir regt und anklingt, zu arbeiten. Meistens beginne ich mit einem Aurareading, um dich tiefergehend mit allem, wo du gerade stehst, zu erfassen und von dort aus mit dir in eine klare Ausrichtung für etwas Neues zu gehen.

Der Weg dorthin ist sehr individuell und ich nutze dabei alle Zugänge zur anderen Welt, die sich für dich auf diesem Weg am kraftvollsten erweisen, mit etwas loszugehen und es zu wandeln. Mit verschiedenen Zugängen in die Geistige Welt, ist tiefergehende Heilung möglich, Inspiration, Erweiterung und ein klares Bewusstsein. Es ist von Sitzung zu Sitzung verschieden, mit welchen Zugängen ich arbeite. Es gibt keinen festen Ablauf, denn der Ablauf ergibt sich in der Sitzung. Es gibt jedoch einen Rahmen und in dem geschieht das, was geschehen will.

Paarsitzungen sind ebenso möglich. Hier können Paare darin begleitet werden, wenn sich beispielsweise Beziehungsmuster gefestigt haben, mit denen mindestens einer innerhalb der Beziehung nicht mehr einverstanden ist und eine Veränderung diesbezüglich möchte. In einer Paarsitzung werden Energiemuster, die sich wiederholen angesehen; Kommunikationsmuster und persönliche Wunden beiderseits, die immer wieder zu Konflikten führen.

Eine gemeinschaftliche Arbeit für die Beziehung entsteht, wenn die persönliche Prozessarbeit von beiden Seiten angenommen und begonnen wird- an erster Stelle für sich Selbst und somit gleichzeitig für die Beziehung.